Hallo Freunde und Bekannte alle Menschen, Ich brauche Eure Hilfe!

Es ist doch einfach nicht hinnehmbar, dass es nach diesem bahnbrechenden Urteil vom Bundesverfassungsgericht zur Sterbehilfe im Februar dieses Jahres schon wieder eine Absage zum NaP (Natrium-Pentobarbital) gibt.
Bei der Feuerwehr gibt es doch auch keine Diskussionen mit welchem Löschmittel ein Feuer bekämpft wird.
Es wird ganz einfach das best geeignetste Mittel genommen und fertig. Genauso will ich das dann auch für mich, wenn ich mein Recht wahrnehme meinem Leben ein Ende zu setzten.
Bitte teilt meinen Beitrag.
Hier zeigt sich doch deutlich was sich die Mehrheit der Menschen wünschen. 98 % sprechen sich bei meiner Umfrage  für eine Abgabe des NaP (Natrium-Pentobarbital) aus.
So könnt Ihr, also jeder, auch die Gesunden, sich bei diesem Kampf einbringen. Das ist doch auch eine gute Beschäftigung während dem erneuten Lockdown.
Bitte teilt und stimmt ab, was das Zeug hält.
Mal sehen, wie viele Meinungen es geben wird bis zur nächsten Verhandlung.
Die nehme ich dann natürlich alle mit zur Gerichtsverhandlung.

Wie ist Ihre Meinung zur Sterbehilfe? Zur Umfrage hier klicken… Vielen Dank!

 

Gruß
Harald

 

13 Gedanken zu „Hallo Freunde und Bekannte alle Menschen, Ich brauche Eure Hilfe!“

  1. Hallo Harald,
    ich stimme dir zu 100% zu. Es muss endlich möglich sein, dass jeder Mensch sich frei entscheiden kann ob und wie er sterben möchte. Es ist ein absolutes Unding das eine sterbende Institution (Kirche) da überhaupt was mitzubestimmen hat.
    Ich wünsche die alle erdenklich Gute bei deinem Kampf. Ich hoffe wirklich, dass es eines Tages soweit sein wird. Ich hege schon seit Jahren einen Todeswunsch und hätte diesen vermutlich auch schon umgesetzt, wenn unsere Gesetzgebung nicht so rückständig wäre. Ich verstehe es daher nur zu gut, wie es ist endlich frei sein zu wollen.

    Antworten
  2. Hallo Harald,
    Ich bin absolut dafür Sterbehilfe zu Leisten.
    Es wird endlich Zeit das sich was bewegt.
    Ich kann dich sehr gut verstehen.
    Bei mir wurde zu meinem 62 zigsten Geburtstag ALS festgestellt.
    Ich stehe auch vor der Frage
    Wie lange kann ich noch damit
    Human leben.
    Gruß
    Frank

    Antworten
  3. Es sollte doch so langsam die Zeit kommen wo wir über uns selbst entscheiden dürfen. Es müssen nicht immer andere entscheiden, ihr lebt nicht mein Leben. Darum wünsche ich Dir dein Recht durch zu setzen.

    Antworten
    • Hallo Jürgen,

      schade, dass wir keinen Kontakt mehr haben. denn wir hatten immer sehr viel Spaß miteinander! Du hast vollkommen recht: Früher auf unseren Angelausflügen, hast du doch auch von deinem recht beinahe gebrauch gemacht dir das Leben zu nehmen. 🙂 Nun wollen wir das auch endlich hier durchsetzen.
      Danke für deinen Kommentar
      Viele Grüße
      Harald

      Antworten
  4. Lieber Harald,

    Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie egal wie, die Möglichkeit haben werden dieses Medikament zu bekommen !!! Ich bin ganz klar für sterbe Hilfe!!!!Warum muss man Menschen so leiden lassen ? Man hat das Recht bei solch einem grausamen Schicksal wenigstens selbst entscheiden zu dürfen, ob man den sofortigen Tod wählt oder nicht. Niemand muss leiden wenn endlich die Sterbe Hilfe in Deutschland genehmigt wird !

    Antworten
  5. Ich finde es Quälerei einen Menschen nicht dabei zu helfen sterben zu wollen, wenn er sich quält. Bei Tieren ist es doch auch Quälerei und es wird eingeschläfert!. Warum dann bei Menschen nicht!? Ich finde das so pervers

    Antworten
  6. Ich bin absolut FÜR die Verabreichung des Medikamentes NaP ! Die Entscheidung sterben zu wollen ist der schlimmste Schritt, warum den Tod unnötig genauso qualvoll gestalten wie auch das Leben schon war. Es geht um die Menschlichkeit

    Antworten

Schreibe einen Kommentar