DGHS Presse-Erklärung vom 09.12.2020

1 Gedanke zu „DGHS Presse-Erklärung vom 09.12.2020“

  1. Hat jemals einer dieser Menschen/Personen jeden Tag aufs Neue erlebt wie es ist seinen engster Angehörigen zu sehen wie er sich quält um am leben Ende zu bleiben ,und der dich bittet seinen Schmerzenden Quallen ein Ende zu setzten.Mann sucht jeden Tag auf neue einen Weg zu finden und weiss genau das er damit Unrecht begeht aber eigentlich möchte sein Angehörigen nur in Würde sterben lassen. Hier bei mir geht es seit 3 Monaten und jede Nacht bittet mich meine Frau Hilf mir , Ich möchte endlich sterben.Was soll mann tun damit die Tage überstehen und nicht tun ausser den langsam sterbenden Angehörigen zu sagen Ich helfe dir. Man schaltetwas die NIV ab in der Hoffnung das Die Morphine ihr selbiges tun 6nd wachen am nächsten Tag auf oder in der Nacht vielleicht hat dein Ehepartner es überstanden aber meist nur nicht ansprechen Haar oder verwirrt. Also beginnt man den nächsten Tag in der Hoffnung hoffentlich wird es nicht noch schlimmer.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar